Algorithmen und Datenstrukturen mit Modula ― 2 (XLeitfäden by Niklaus Wirth

By Niklaus Wirth

Der modeme Digital-Computer wurde entwickelt, um komplizierte und zeitraubende Berechnungen zu erleichtern und zu beschleunigen. Bei den meisten Anwendungen spielt seine Fähigkeit, grosse Mengen von Informationen zu speichern und wieder zugänglich zu machen, die wichtigste Rolle (und wird als Haupteigenschaft betrachtet); seine Fähigkeit zu rechnen, d.h. zu kalkulieren, Arithmetik auszuführen, ist in vielen Fällen nahezu belanglos. In allen diesen Fällen stellt die grosse Menge a knowledge, die in irgendeiner Weise verarbeitet werden muss, eine Abstraktion eines Teils der realen Welt dar. Die der Rechenanlage zur Verfügung stehende info besteht aus einer ausgewählten Menge von Daten über die reale Welt, nämlich der für das vorliegende challenge als wichtig erachteten Menge, von der guy annimmt, dass damit die gewünschten Resultate erzielt werden können. Die Daten stellen eine Abstraktion der Wirklichkeit dar, weil die für dieses bestimmte challenge nebensächlichen und belanglosen Eigenschaften und Besonderheiten der realen Objekte unberücksichtigt bleiben. Eine Abstraktion ist somit auch eine Vereinfachung der Tatsachen. Als Beispiel können wir die Personalkartei eines Arbeitgebers betrachten. Jeder Angestellte ist in dieser Kartei (abstrahiert) vertreten durch eine Menge von Daten, die für den Arbeitgeber, bzw. für seine Abrechnungen wichtig sind. Diese Daten enthalten einige Kennzeichen des Arbeitnehmers, wie z.B. seinen Namen und sein Gehalt. Sehr wahrscheinlich werden jedoch in diesem Zusammenhang unwichtige Angaben, wie Haarfarbe, Gewicht und Grösse nicht vermerkt sein.

Show description

Read or Download Algorithmen und Datenstrukturen mit Modula ― 2 (XLeitfäden der Informatik) (German Edition) PDF

Best german_4 books

Statistische Informationstechnik: Signal- und Mustererkennung, Parameter- und Signalschätzung

 Die Neuauflage des Klassikers zur Statistischen Nachrichtentheorie erscheint nun als Studienausgabe komprimiert auf die pr? fungsrelevanten Kernfragen der Themenbereiche Detektion und Estimation und ber? cksichtigt neuere Entwicklungen in der Technik. Die Studienausgabe gibt einen ? berblick ? ber Signalerkennung im Rauschen und Mustererkennung sowie Parameter- und Signalsch?

Formale Beschreibungsverfahren der Informatik: Ein Arbeitsbuch für die Praxis

Beschreibungsformalismen aus der theoretischen Informatik werden benutzt, um Systeme präzise zu beschreiben. Diese Formalismen werden in vielen Gebieten des praktischen Systementwurfs angewandt, z. B. bei der Spezifikation der Kommunikation zwischen Computern, der Beschreibung von Datenbanken oder der Feststellung von konkreten Bedienungsschritten in einem grafischen person Interface.

Extra info for Algorithmen und Datenstrukturen mit Modula ― 2 (XLeitfäden der Informatik) (German Edition)

Example text

Mit dieser Auflage ist es möglich, einen allgemeinen Algorithmus zur Speicherverwaltung zur Verfügung zu stellen, der in jedem Fall eine effiziente Lösung darstellt. Der zweite Grund ist die Tatsache, dass Sequenzen in allen Anwendungen überaus häuflg vorkommen. Die Sequenzstruktur ist vor allem dort anzutreffen, wo es darum geht, Daten von einem Speichermedium auf ein anderes zu übertragen, wie zum Beispiel vom Magnetband auf Platten, oder in den Hauptspeicher, oder umgekehrt. Die erwähnte Disziplin besteht in der Beschränkung auf sequentiellen Zugriff.

Falls kein ungleiches Paar aufgefunden wird, ist Gleichheit etabliert. In den meisten Fällen der Praxis möchte man Wörter vergleichen können, die von unterschiedlicher Länge sind. Dies wird ermöglicht, indem jeder Zeichenfolge eine Längenangabe zugeordnet wird. Im obigen Fall darf diese Länge allerdings nie den Grenzwert M überschreiten. Diese Lösung bietet zwar in den meisten Fällen die gewünschte Flexibilität, vermeidet jedoch die Komplexität einer dynamischen Speicherverwaltung (wie sie nötig wäre ohne obere Grenze M).

Dies aber nicht zu, sondern der Wert eoj ist erst nach einer Leseoperation echt definiert. Wir beziehen uns daher auf diese unsymmetrischen, aber allgemein üblichen Schemata der Behandlung von Sequenzen. Oft wird die strikte Disziplin des sequentiellen Zugriffs ohne merkbaren, zusätzlichen Aufwand etwas aufgelockert. Die meisten File-Systeme erlauben, die Position sowohl festzustellen als auch zu bestimmen, und zwar allgemein und nicht nur, um sie an den Anfang zu setzen. /ength stets erfüllt sein muss.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 10 votes